Druckleitfaden und Druckdatenerstellung

Druckdateien

Dateiformat

Für ein gestochen scharfes Druckbild senden Sie uns am besten Ihre Druckdaten in dem Dateiformat PDF-X4.
JPG, TIFF und EPS ist ebenfalls möglich.

Bei der Lieferung von offenen Daten, wie zum Beispiel aus Word, Illustrator, Photoshop oder InDesign legen Sie bitte ein verbindliches PDF zum Vergleichen bei.

Schriften

Für die korrekte Darstellung müssen Sie die verwendeten Schriften entweder im PDF einbetten, vorgängig in Pfade umwandeln oder beigelegt werden.

Kontroll- und Druckabzug

Beim übermitteln der Druckdatei benötigen wir von Ihnen 2 Dokumente. Das ein Dokument mit eingeblendeter Druckvorlage, Rill- bzw. Nuteinzeichnung sowie Schnittmarken. Das andere Dokument mit ausgeblendeter Vorlage und ohne Marken. Damit erleichtern Sie uns die Arbeit.

Farbmodus

Ihre Druckdatei sollte im CMYK-Farbmodus angelegt werden. Falls Sie uns Daten im Farbmodus RGB zustellen, können wir bei allfälligen Farbabweichungen leider keine Haftung übernehmen. Schmuck- und andere Sonderfarben müssen als solche angelegt werden. Wie Sie das im Detail genau handhaben, erklären wir Ihnen gerne.

Bildauflösung

Für die Druckdatei, besonders von Bildern, müssen Sie eine Auflösung von mindestens 300 dpi verwenden.

Vorlagen

Wenn Sie von uns eine Druckvorlage für Ihr Produkt erhalten haben, halten Sie sich bitte an deren Vorgabe.

Gestaltung

Randabstand

Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Text sowie alle wichtigen Elemente einen Abstand von 3mm zu den Schnitt- bzw. Falträndern aufweist.

Randabfallende Elemente

Wenn Sie Farbflächen, Bilder Grafiken etc. verwenden, welche bis zum Dateirand verlaufen, platzieren Sie diese 3mm über den Rand hinaus, damit keine weissen Schnittkanten entstehen.

Lasergravur & Laserschnitt

Laserschnitt

Für Laserschnitte müssen die Daten zwingend als Pfad vorliegen. Wenn Sie nur eine Bilddatei haben, können wir diese für Sie vektorisieren. Dabei kann es aber zu Abweichungen kommen. Planen Sie also einen Laserschnitt in einem unserer Produkte, planen Sie die Datenerstellung entsprechend.

Lasergravur

Die besten Ergebnisse lassen sich mit vektorisierten Daten erzielen. Wenn Sie Bilder lasergravieren möchten unterstützen wir Sie gerne in der Rasterung der Daten. Falls Sie die Bilder selber rastern möchten, verwenden Sie eine Auflösung von 1’200 dpi.

Tampondruck

Daten

Für Tampondruck bevorzugen wir EPS-Daten. Bei Bildern muss jede Farbe einzeln abgespeichert werden.

Druckfarben

Tampondruck ist nur in Prozessfarben möglich, ein Rasterdruck führt zu unbefriedigenden Ergebnissen. Geben Sie uns bei Bestellung bitte die RAL- oder Pantonewerte der entsprechenden Farben an.

Wir können maximal 4 Druckfarben in einem Arbeitsprozess verarbeiten.

Siebdruck

Daten

Siebdruck ist in unserem Werk nur in Proezessfarben möglich, sprich Pantone, Ral etc.. Bitte legen Sie die Daten entsprechend an.

Druckfarben

Wir drucken intern 1-Farbig. Mehrfarbige Drucke sind möglich.